Ausgewählte Rechtsprobleme für die Zollabteilung

Inhalt

Das Seminar bietet wichtiges Hintergrundwissen für die tägliche Arbeit der Zollabteilung. Es zeigt den Aufbau und die Zuständigkeit der Zollverwaltung und geht auf besonders häufige Problemfälle in vielen praxisrelevanten Bereichen wie Zolltarif, Zollpräferenz und Zollwert ein.

Es folgen Tipps für die Zollprüfung und ein Überblick über Rechtsbehelfe.

Den Themenplan finden Sie hier.

Zielgruppe

AbteilungsleiterInnen und MitarbeiterInnen für Zoll-, PV-Export- und Importabwicklung

Kosten

€ 350.00 + 19.00 % MwSt. pro Person
Modul: +20.00€ + 19.00 % MwSt. Prüfungsgebühr pro Person

Mindestteilnehmer

15 Personen

Referenten

RA Gert Schemmann
Geschäftsführer EUROCON-Partner Consulting, Hamburg

Anmeldung

Termin


Köln

Hotel Mondial am Dom Cologne
Kurt-Hackenberg-Platz 1, 50667 Köln

Dienstag, 05.07.2022
von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch, 06.07.2022
von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Modulprüfung online über Microsoft Teams)

Auswahl



Teilnehmer





















Rechnungsanschrift

















Bei Absagen innerhalb der letzten 7 Tage vor Seminarbeginn muss die volle Seminargebühr berechnet werden.
Bei Absagen 8 bis 14 Tage vor Seminarbeginn müssen wir 50 % der Seminargebühr in Rechnung stellen.
Bitte buchen Sie Ihre Anreise und eventuelle Übernachtungen erst dann, wenn Sie die Teilnahmebestätigung inklusive Rechnung erhalten haben.
Unsere Veranstaltungen dienen der Fortbildung und dem persönlichen Austausch. Mit der Anmeldung sind Sie daher damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Ihre Firmenadresse in ein Teilnehmerverzeichnis aufnehmen, das alle Teilnehmer und Referenten dieser Veranstaltung erhalten.